Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230 Anfrage-Formular
EUKON Direkt ☰

Regelenergie

Regelenergie oder auch Regelleistung wird als die Energiemenge verstanden, die dem Energienetz entnommen oder hinzugefügt wird um für eine stabile Netzfrequenz zu sorgen.

Es wird zwischen positiver- und negativer Regelenergie unterschieden:

Positive Regelenergie beschreibt Energie welche ins Netz eingespeist wird und negative Regelenergie beschreibt Energie welche aus dem Netz entnommen wird. Herrscht beispielsweise eine zu hohe Netzfrequenz im Stromnetz an sehr erzeugungsstarken Tagen (Solaranlagen können im Sommer dazu beitragen), so wird dem Netz Energie entnommen um das Stromnetz nicht zu überlasten.

Glossar-Suche