Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230

EUKON Direkt ☰

Sekundärenergie

Sekundärenergie ist Energie in sekundären Energieträgern, d. h. in solchen Energieträgern, die nicht direkt der Natur entnommen, sondern umgewandelt wurden, um sie besser anwendbar zu machen. Ihr gegenüber steht die Primärenergie (wie z.B Solarenergie). Einige Beispiele für Umwandlungen aus Primärenergie zu Sekundärenergie sind:

  • Aus der Primärenergie Wasserkraft wird elektrische Energie als Sekundärenergie erzeugt.
  • Aus Erdöl werden Sekundärenergieträger wie Benzin, Flüssiggas und Heizöl hergestellt.
  • Wasserstoff kann als grüner Sekundärenergieträger aus elektrischer Energie im Rahmen der Elektrolyse hergestellt, wenn Strom aus erneuerbaren Energien dafür genutzt wird.

Glossar-Suche