Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230 Anfrage-Formular
EUKON Direkt ☰

Vorschaltgerät

Leuchtstofflampen, bzw. alle Arten von Gasentladungslampen, eignen sich nicht zum direkten Anschluss an das Stromnetz oder eine Gleichspannungsquelle wie eine Batterie. Sie können nur mit einem Vorschaltgerät betrieben werden. Dieses Vorschaltgerät muss folgende Funktionen erfüllen.

Um eine Gasentladungslampe zum Leuchten zu bringen, muss ein hoher Spannungsimpuls ausgesendet werden. Dadurch wird das Gas ionisiert und das Gas damit elektrisch leitfähig.

Im Betrieb muss der fließende Entladungsstrom begrenzt werden, da bei zunehmender Stromstärke der Spannungsabfall an der Lampe abnimmt. Dies schließt den direkten Betrieb an einer Spannungsquelle aus.

Glossar-Suche