eukon

Sonnenhaus-Seminar in Hünfeld

Sonnenhaus-Seminar in Hünfeld

Freitag 16.Oktober 2015 in Hünfeld

 

SONNENHAUS-SEMINAR

für  Architekten,  Planer,  Energieberater,  Handwerker  u.  Bauherren 

Veranstaltungsort:     Bonifatiuskloster Hünfeld - Aula
                                gegenüber dem Mehrfamilien-Sonnenhaus Möller
                                Klosterstr. 5

Teilnahmegbühr:        Nichtmitglieder:                                      € 214,20 brutto (€ 180,00 netto)
                                SHI Mitglieder und deren Angestellte:       € 142,80 brutto (€ 120,00 netto)

Bei Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an Julia Prenissl oder Christian Kerschl:
Tel.: 09922 - 7369143 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0991 - 2909844 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Programm  (Änderung  vorbehalten!)  

 

8.30 Uhr       Stehempfang mit Kaffee und Einchecken zum Seminar

9.00 Uhr       Begrüßung
9.15 Uhr       „Das Sonnenhaus“

 

      Schwerpunkte:

  • Energieversorgung am Wendepunkt
  • Darstellung und Bewertung verschiedener Heizsysteme
  • Heizen mit elektrischen Wärmepumpen -
  • eine kritische Betrachtung
  • Grundzüge und Vorteile des Solaren Bauens
  • Solar-Simulation und die Auswirkungen auf den Markt
  • Das Sonnenhaus
  • Das Sonnenhaus mit 100 % solarem Deckungsgrad
  • Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus
  • Entwurfsgrundlagen Sonnenhaus

10.45 Uhr       Kaffeepause

11.00 Uhr      „Idee und Konzeption des realisierten 5 Familien Sonnenhauses Möller in Hünfeld“
                      Prof. Timo Leukefeld

11.45 Uhr      „Solar- und Heizungstechnik im Sonnenhaus“
                     Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Hilz

 

      Schwerpunkte:

  • Funktionsschema für weitgehend solar beheizte Gebäude
  • Solaranlage:
  • Dimensionierung, Orientierung, solarer Deckungsgrad
  • optimierte Speicherbewirtschaftung

12.30 Uhr       gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr      „Solar- und Heizungstechnik im Sonnenhaus“
                     Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Hilz

  • Hauptkomponenten einer Sonnenhaus-Heizung:
  • Großflächen-Sonnenkollektor
  • Solartank
  • Wohnraumbeheizte Zentralheizungsöfen

14.15 Uhr       „Das wirtschaftliche Sonnenhaus“
                      Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch-Ing. (FH) Andreas Schuster
                      Fachbetrieb für Gebäudetechnik in Büchlberg

  • Marketing und Verkaufsargumente
  • Zielgruppenanalyse, Unternehmensstrategie
  • Wirtschaftlichkeit
  • rationelle Ablauforganisation
  • beim Sonnenhaus-Neubau

15.30 Uhr        Kaffeepause mit Imbiss

15.45 Uhr       „Entwicklung des Sonnenhauskonzeptes für das Sonnenhaus Möller von der Idee bis zur

                      Realisierung“
                      Dipl.-Ing. Jörg Linnig

  • Abstimmung Solarstrom und Solarwärme
  • Vor- und Nachteile von Vakuumröhrenkollektoren gegenüber Flachkollektoren
  • Einbindung der Wärmepumpe in das Sonnenhauskonzept
  • Schichtenspeicher – Die Macht der Ordnung
  • Exergetische Optimierung des Anlagenkonzeptes

anschließend Besichtigung vom 5-Familien-Sonnenhaus mit Detailinfos zur Bauausführung“

ca. 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Zusatzinfo:


Das Seminar erhält mindestens 6 Unterrichtseinheiten gemäß den DENA-Richtlinien! Eine Bestätigung darüber bekommen Sie gemeinsam mit der Teilnahmebestätigung per Post zugeschickt.

 

Sonnenhaus-Seminar_Hünfeld-2015-Programm-und-Anmeldeformular.pdf

 

Kooperationspartner vor Ort:

 

Architekturbüro:
Möller architekten + ingenieure bda
Klosterstr. 12
36088 Hünfeld
www.moeller-architekten.com

 

Ingenieurbüro EUKON
Dipl.-Ing. Jörg Linnig
Moerser Straße 162
47803 Krefeld
www.eukon.de


Veranstaltungsbericht zum Energieforum am 22.10.20...
Einweihung Sonnenhaus Möller in Hünfeld

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste - Karl (website) am Dienstag, 27. Oktober 2015 01:58

Sehr schöne Grafik. Ich möchte mir ja auch eine Solaranlage auf mein Dach bauen lassen und da ist diese Grafik und die Position der Sonne sehr gut erklärend. Auch finde ich die Kombination zwischen Solaranlage und Wärmepumpe sehr gut. Ich habe noch eine alte Ölheizung und möchte diese austauschen. Also sprich Wärmepumpe mit Solaranlage statt Ölheizung. Das Programm des Seminars klingt sehr gut!

0
Sehr schöne Grafik. Ich möchte mir ja auch eine Solaranlage auf mein Dach bauen lassen und da ist diese Grafik und die Position der Sonne sehr gut erklärend. Auch finde ich die Kombination zwischen Solaranlage und Wärmepumpe sehr gut. Ich habe noch eine alte Ölheizung und möchte diese austauschen. Also sprich Wärmepumpe mit Solaranlage statt Ölheizung. Das Programm des Seminars klingt sehr gut!