eukon

Sonnenhaus-Seminar in Herten

SH-Gemeinhardt-Abendstimmung-360x240

Freitag 16. Februar 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SONNENHAUS-SEMINAR Freitag 16. Februar 2018

für Architekten, Planer, Energieberater und Handwerker

Wohnen und Leben mit der Sonne – der Weg zum möglichst

energieautarken Haus für Heizung, Strom und Mobilität

 

Das Sonnenhaus bietet Bauherren höchste Flexibilität bei der Wahl des Energieerzeugers und macht es ihnen gleichzeitig möglich, mit Solartechnik einen extrem niedrigen Primärenergiebedarf und einen hohen Wohnkomfort zu erreichen. Während dieses Thema im süddeutschen Raum schon stark verbreitet ist, findet das Thema Sonnenhaus nun auch in den nördlicheren Regionen zunehmend Zuspruch.
Am Freitag, den 16. Februar 2018, lädt daher das Kompetenznetzwerk für solares Bauen zum Seminar „Wohnen und Leben mit der Sonne – der Weg zum möglichst energieautarken Haus“ nach Herten im Ruhrgebiet ein.

Logo Sonnenhaus Institut

 

Neben den technischen und baulichen Grundlagen des solaren Bau- und Energiekonzeptes wird Herr Dipl.-Ing. Jörg Linnig über die neuen Möglichkeiten berichten, wie z.B. die Nutzung der Fotovoltaik in Verbindung mit einer Wärmepumpe zu einem Fotovoltaik-Wärmepumpen-Sonnenhaus umgesetzt werden kann. Die Realisierung des Sonnenhausstandards bei Mehrfamilienhäusern oder im Bereich der Gebäudesanierung ist möglich und wird in dem Seminar angesprochen.

 

 

Veranstaltungsort:      Anwenderzentrum H2Herten

                                Doncaster-Platz 5

                                45699 Herten

                                

Teilnahmegebühr:    Nichtmitglieder:                                        € 214,20 brutto   (€ 180,00 netto)

                              SHI Mitglieder und deren Angestellte:         € 142,80 brutto   (€ 120,00 netto)

                              

 

Teilnahmegebühr inklusive Kaffee, Imbiss, Mittagessen und Seminarunterlagen.


 

Programm

 

8.30 Uhr   Stehempfang mit Kaffee und Einchecken zum Seminar

 

8.45 Uhr   Begrüßung durch Bernd Kerscher, Sonnenhaus Institut e.V. und

                 Karl-Heinz Hüsing, SWB GmbH und einen Vertreter der Stadt Herten

 

9.00 Uhr  „Das Sonnenhaus“
                Dipl.-Ing. (FH) Bernd Kerscher,
Planungsbüro Kerscher

 

Schwerpunkte:

  • Energieversorgung am Wendepunkt
  • Darstellung und Bewertung verschiedener Heizsysteme
  • Grundzüge und Vorteile des Solaren Bauens
  • Solar-Simulation und die Auswirkungen auf den Markt
  • Das Sonnenhaus
  • Das Sonnenhaus mit 100 % solarem Deckungsgrad
  • Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus
  • Entwurfsgrundlagen Sonnenhaus

 

10.00 Uhr  Kaffeepause

 

10.30 Uhr  „Solar- und Heizungstechnik im Sonnenhaus
                 Karl-Heinz Hüsing,
Sonnen- u. Windenergieanlagenbau GmbH

 

Schwerpunkte:

  • Funktionsschema für weitgehend solar beheizte Gebäude
  • Solaranlage:
  • Dimensionierung, Orientierung, solarer Deckungsgrad
  • Optimierte Speicherbewirtschaftung
  • Hauptkomponenten einer Sonnenhaus-Heizung:
  • - Großflächen-Sonnenkollektor
  • - Solartank
  • - Wohnraumbeheizte Zentralheizungsöfen
  • - Flächenheizung
  • Montagehinweise und Anlagenbeispiele

11.15 Uhr "Kostenfaktoren, Energieautarkie und Zukunftsfähigkeit
                 der klassischen Sonnenhaustechnik"
                
Karl-Heinz Hüsing,
Sonnen- u. Windenergieanlagenbau GmbH

 

11.30 Uhr  „Das PV-Wärmepumpen-Sonnenhaus
                 Dipl.-Ing. Jörg Linnig,
Ingenieurbüro Eukon

 

12.30 Uhr  Gemeinsames Mittagessen

 

13.30 Uhr  „Werkbericht Sonnenhaus Garvert"
                  S. Becker, Architekt BDB,
Dortmund

 

14.15 Uhr  „Sonnenhaushauskonzept im Mehrfamilienhaus"
                  Dipl-Ing. (FH) Jörg Hohlfeld,
Fasa AG


15.15 Uhr  Kaffeepause mit Imbiss

 

15.45 Uhr  „Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungsstand bei Wasserstoff“
                
Referent vom Anwenderzentrum H2Herten

 

ca. 16.30 Uhr Ende der Veranstaltung


Das Seminar erhält Punkte für die DENA-Expertenliste. Eine Bestätigung darüber bekommen Sie gemeinsam mit der Teilnahmebestätigung per Post zugeschickt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.sonnenhaus-institut.de/sonnenenergie-fortbildung/termine

Aktuelles Programm Sonnenhausseminar am 16. Februar 2018 in Herten

www.swb-herten.de

TERMINANKÜNDIGUNG!
Krefelder Labortag 2017 - EUKON stellt sich vor

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!