Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230

EUKON Direkt ☰

Unsere Geschichte

1992 gegründet und immer noch innovativ

eu_Icon_gen17

Wir beraten kompetent und unabhängig zum Nutzen unserer Kunden. Unsere Kunden sollen in die Lage versetzt werden, entsprechend der individuellen Vorgaben, Rahmenbedingungen und Wünsche eine sinnvolle Investitionsentscheidung treffen zu können. Wir pflegen eine offene und ehrliche Kommunikation, um mit unseren Kunden vertrauensvoll zusammen zu arbeiten. Hierzu gehört es auch, die Grenzen und mögliche Risiken aufzuzeigen.

  • 1992

    Gründung Ingenieurbüro EUKON von Dipl. Ing. Jörg Linnig

    BAFA-Energieberatungen (Energieeinsparberatung Vor-Ort)

    Mehr erfahren
  • 1994

    Erweiterung des Portfolios von EUKON

    Exergetisch optimierte Anlagenplanung |
    Partner der Energiewende

    Bald stellte sich heraus, dass die reinen Beratungsleistungen für sich allein noch nicht zielführend waren, weil der Markt dafür noch nicht bereit oder entwickelt war. Was nutzt es, zu beraten und ein zielführendes Energiekonzept zu entwickeln, wenn Planer oder Handwerker noch nicht mitziehen können.


    Aus diesem Grund haben wir schon 1994 unser Ingenieurbüro EUKON um unsere Planungsabteilung verstärkt. Damit war es möglich, unsere Konzepte nicht nur zu empfehlen, sondern sie vom Anfang bis zur Umsetzung zu begleiten.

    Schon bald kam es zu einer weiteren Erweiterung des Leistungsangebotes von EUKON. Immer wieder kam wir an den Punkt, dass es seinerzeit schwierig war geeignete Partner für die für eine baubegleitenden Qualitätssicherung zu finden. Um unsere Auftraggeber und Kunden auch hier umfassend zu betreuen, bieten wir seit dem diesen Bereich in Form von Luftdichtheitsmessungen, sogenannte Blower-Door-Messungen, sowie von Thermografie ebenfalls an.

    Ergänzend wird das Leistungsangebot über zahlreiche Spezialleistungen wie dynamische Simulationen, insbesondere zur Anlagentechnik bei gekoppelten Prozessen, Wärmebrückensimulationen, Hygrothermische Vorgänge in Bauteilen. Aufgrund fehlender Produkte und Detaillösungen sind wir daher auch im Bereich von Forschung und Entwicklung sowie der Aus- und Weiterbildung tätig.


    So sind wir als auch als Entwickler von Innovationen Gebäude und Anlagenkonzepten bis hin zu Quartierkonzepten und Contracting-Beratung gefragt.


    Eine Besonderheit stellt die von EUKON über die Jahre entwickelte Planungsphilosophie dar – die von Jörg Linnig benannte „Exergetisch optimierten Anlagenplanung“.


    Damit steht EUKON durch seine langen Firmengeschichte als kompetenter Partner für die Herausforderungen der Energiewende, an deren Anfang wir geradestehen, für unsere Kunden zur Verfügung.

    Mehr erfahren

  • 1994

    Auf- und Ausbau der Planungsabteilung

  • ab 1995

    Durchführungen Luftdichtheitmessung nach dem Blower-Door Messverfahren

  • 1995

    Entwicklung und Erstellen von Energieausweisen für Nichtwohngebäude

    Energiekonzepten wir für drei Krefelder Schulen im Auftrag der Städtischen Werke Krefeld

  • 1995

    Erste Nichtwohngebäude in Passivhausbauweise in NRW

    Planung und Realisierung des Ärztehauses Waldbröl als Passivhaus

  • ab 2000

    Durchführung thermografischer Untersuchungen

  • ab 2000

    Wärmebrückenberechnung mittels der Finte-Elementen Methode (Therm)

  • ab 2002

    Solarcheck und Energiecheck NRW

  • 2004

    Innovatives Energiekonzept für die Sanierung eines Hallenbades mit ersten

    Ansätzen zur Entwicklung zu einer exergetisch optimierten Anlagenplanung
    Die  Sanierung des Hallenbades Brüggen

  • 2005

    Entwicklung Energiekonzept und Kalkulation für ein Conatracting

    Energiekonzept für ein Contracting für das Schulzentrum mit Lehrschwimmbad in Brüggen-Bracht

  • 2008

    Energiekonzept für Altenwohnheim in Rheinberg

  • 2008

    Zahlreiche Energieberatungen im Auftrag der RWE

    im Rahmen einer Kooperation mit dem Deutschen energieberater-Netzwerk und einem Preisausschreiben der Zeitschrift Stern

  • 2008

    Zahlreiche Energieberatungen im Auftrag der RWE

    im Rahmen einer Kooperation mit dem Deutschen energieberater-Netzwerk und einem Preisausschreiben der Zeitschrift Stern

  • 2009

    Erste Klimaschutzsiedlung Bonn Teutonenstraße

  • 2010 - 2015

    Forschungsvorhaben Superabsorber Fördergeber: Forschungszentrum Jülich

  • 2011

    Entwicklung eines Berechnungsverfahren für infrarotreflektierende Wärmedämmfolien

    Forschungsvorhaben im Rahmen des ZIM-Projektes

  • 2012

    Hygrothermische Simulation mittels WUFI

  • 2013

    Anlagensimulationen mittels Polysun

  • 2017

    Beginn der Grundlagenentwicklung für Sonnenhauskompaktsystem Anhand verschiedener Bau

    Projekte:

    Sonnenhaus Moeller in Hünfeld

  • 2018

    Innovatives Energiekonzept mit saisonaler Speicherung

    Energiekonzept für Altenwohnheim in Rheinberg

  • 2019

    Ressourceneffizienzberatung für einen Abfüller von Chemieprodukten

    Mit der Ressourceneffizienzberatung für einen Abfüller von Chemieprodukten ist das Ingenieurbüro EUKON offiziell bei der Effizienz-Agentur NRW als Ressourceneffizienzberater akkreditiert.

  • 2020

    Akkreditierung für das Förderprogramm für Contracting

  • 2021

    Ressourceneffizienzberatung für den Süßwarenhersteller Nappo in Kempen

  • 2021

    Entwicklung einer Klimaschutzsiedlung mit resilienter Energieversorgung und saisonaler Wärmespeicherung

    Resiliente Klimaschutzsiedlung Ibbenbüren

  • 2022

    Neubau einer Elektronikfertigung mit Solarer Kühlung

  • 2022

    Beratung eines Startups

    Beratung bei der Entwicklung und Standardisierung von Details wie Verfahren für industrielle und serielle Fertigung von Gebäuden in Holzmodulbauweise beauftragt.

Klimaschutzsiedlungen

Seither konzipierte und beantragte EUKON bei der Landesregierung NRW fünf Klimaschutzsiedlungen.
eu_Icon_gen13
  • 2009

    Bonn Pilttersdorf, Teutonenstr

    (->Link?) (Sanierung und Neubau)

  • 2011

    Wuppertal, Baugruppe Malersstr.

    (->Link extern,-> Link Referenz

  • 2012

    Duisburg, Wohnpark Bastenstr.

    ( -> Link Referenz)
    (Sanierungsvorhaben, wurde leider nicht realisiert

  • 2019

    Kevelar, HubertusSolar

    S:\A_Projekte A-Z\HubertusSolar, H. Hardt (Klimaschutzsiedlung) (2020-4514)\03 Unterlagen Kunde\StadtUmBau_Klimaschutzsiedlung HubertusSolar_Kevelaer_Präsentation_27.03.2018.pdf

    S:\A_Projekte A-Z\HubertusSolar, H. Hardt (Klimaschutzsiedlung) (2020-4514)\2019-03-20 Pressemitteilung_Klimaschutzsiedlung Kevelaer_Final.pdf

    (wurde leider nicht realisiert

  • 2020

    Ibbenbüren, Rheiner Straße

    Drei dieser Siedlungen wurden von uns geplant, realisiert und zum Teil bis hin zu einem Monitoring hinbegleitet.

    Für die Klimaschutzsiedlung in Geldern wurden verschiedene Nachweise zum Passivhaus bzw. 3-Liter-Standard zur Einhaltung der Vorgaben für die Klimaschutzsiedlung erstellt und begleitet.

    Die Energieagentur NRW

Vom Land NRW prämierte Objekte

Im Laufe unserer Planungstätigkeit wurden zahlreiche Projekte vom Land NRW für herausragende Energieeffizienzleistungen ausgezeichnet.

eu_Icon_gen48

Quartierskonzepte

  • Dowobau (Sanierung)

  • Machbarkeitsstudie Köln

  • 2022 Linstow – Ferienpark

  • 2022 Bochum – Denkmalgeschützte Siedlung

  • Baugruppe WmK4

Wärmenetze mit regenerativer Energieversorgung

  • Entwurf Freising

  • 2022 Linstow – Ferienpark

Passivhäuser

Seit 1999 wurden mehr als 30 Passivhäuser von EUKON begleitet und umgesetzt

eu_Icon_gen16
  •  Vom Land NRW prämiertes Mehrfamilienhaus in Neuss
  • Passivhausschule in Kaarst
  • vier Klimaschutzsiedlungen in Passivhausbauweise, ebenfalls vom Land NRW entsprechend ausgezeichnet

Wir sind stolz darauf, dass wir als Vorreiter und Pioniere in unserem Fachgebiet genannt werden, insbesondere bei:

  • Berechnungen von Wärmebrücken,
  • hydraulischem Abgleich
  • innovativen Energiekonzepten
  • hygrothermischen Simulationen und Innendämmung im Bereich der Bauphysik