Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230 Anfrage-Formular
EUKON Direkt ☰

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Die KfW, oder Kreditanstalt für Wiederaufbau, ist eine deutsche Förderbank und zählt weltweit zu den führenden Institutionen ihrer Art. Anders als herkömmliche Banken verfügt sie weder über Filialen noch über Kundeneinlagen. Ihr Fördergeschäft finanziert sie größtenteils über die internationalen Kapitalmärkte. Ähnlich wie die Deutsche Bundesbank fällt die KfW nicht unter das Kreditwesengesetz und agiert somit nicht als konventionelle Bank.

Die Europäische Zentralbank listet die KfW als mindestreservepflichtige Institution im MFI-Verzeichnis. Im Jahr 2018 belegte die KfW in der Liste der größten deutschen Banken den 3. Platz gemäß ihrer Jahresbilanz.

Ihre Gründung erfolgte 1948 auf der Basis des Gesetzes über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KredAnstWiAG) als Anstalt des öffentlichen Rechts. Die KfW Bankengruppe umfasst auch Tochtergesellschaften wie DEG, KfW IPEX-Bank und FuB.

Glossar-Suche