Skip to content
×

Nutzen Sie unsere Services!

Online-Ratgeber EUKON Blog

Kontakt
Ingenieurbüro EUKON
Dipl.- Ing. Jörg Linnig
Moerser Str. 162
47803 Krefeld

+49 2151 317230 Anfrage-Formular
EUKON Direkt ☰

Versickerung von Niederschlagswasser

Versickerung beschreibt im technischen Sinne das Einbringen von Niederschlagswasser (Regen, Hagel, Schnee) über Versickerungsanlagen in den Untergrund. Die natürliche Versickerung von Niederschlagswasser wird Infiltration genannt. Wenn Flusswasser besonders schnell versickert, wird dies auch als Versinkung bezeichnet.

Das Versickern von belastetem Niederschlagswasser wird oft als Verrieselung bezeichnet. Das Versickern von belastetem, zu behandelndem Wasser in den Untergrund erfolgt nach einer entsprechenden Reinigung in einer Rieselstrecke.

Glossar-Suche